Team

Der Autor der Bildtexte

i_isarsicht_portraitbild_peterklimesch_240px

Peter Klimesch, Jahrgang 1940, verbrachte seine Kindheit und Schulzeit in Niederbayern. Nach dem Studium an der Universität München ließ ihn die Stadt jedoch nicht mehr los. Dazu trugen so ur-münchnerische Adressen wie die Reichenbachstraße, gleich neben dem Viktualienmarkt, die Burgstraße im Zentrum der Altstadt und schließlich die Nockherstraße in der einstigen Vorstadt Au bei. Und stets begleitete ihn, nicht nur als Isarfischer, die Isar, über die er 2011 den reich bebilderten Band „Isarlust. Entdeckungen in München” schrieb. Zu seiner zweiten großen Liebe wurde neben seiner Familie die Nockherstraße, der er nach einem Berufsleben als Lehrer mit den Büchern „Drunt in der grünen Au” und „Bilder aus der alten Au” ein Denkmal setzte.

Der Herausgeber

Stephan_Paul_Stuemer_Portrait

Stephan Paul Stuemer liebt die Isar und arbeitet in München als freier Fotograf mit dem Schwerpunkt kreative Fotografie im Studio. Nach Fotografenlehre und Prüfung zum Meister im Handwerk wurde Stuemer im Jahr 2002 mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet. Er arbeitete auch als Dozent für Fotografie und als Berater für Design, Internet und Marketing-Strategien. Nach Studios in verschiedenen Münchner Stadtvierteln hat sich Stuemer 2014 ein Atelier in Thalkirchen in unmittelbarer Nähe der Isar eingerichtet. Dort widmet er sich vermehrt eigenen künstlerischen Projekten und der freien Fotografie. Wichtig ist ihm dabei „das bewusste Sehen und Erkennen konkreter Gestaltung und die experimentierfreudige Anwendung dieser Elemente“. 2005 erhielt Stephan Paul Stuemer bei der IPA Photographer of the Year Competition in Los Angeles eine Honorable Mention.